One Two
Sie sind hier: Startseite Tagungsort

Tagungsort

Die Stadt Bonn blickt auf eine über 2000-jährige Geschichte zurück und hat ihre Ursprünge in römischen und germanischen Siedlungen. Sie zählt damit zu den ältesten Städten Deutschlands und hat sich seitdem nicht nur als Geburtsstadt Ludwig van Beethovens, als provisorische Bundeshauptstadt (1949 bis 1990) und Regierungssitz (bis 1999) weltweit einen Namen gemacht. 

Am 18. Oktober 1818 gründete der preußische König Friedrich Wilhelm III. unsere Universität, die noch heute seinen Namen trägt. Die Universität Bonn ist eingebettet in ein lebhaftes akademisches Umfeld mit lokalen außeruniversitären Forschungseinrichtungen, darunter mehrere Max-Planck-, Helmholtz-, Fraunhofer- und Leibniz-Institute sowie die United Nations University. Sie ist Teil eines regionalen Forschungsnetzwerkes, an dem das Forschungszentrum Jülich und benachbarte Universitätspartner im Rheinland (Köln und Aachen) beteiligt sind. International kooperiert die Universität Bonn mit mehr als 80 renommierten Universitäten weltweit.

Die Tagung selbst findet auf dem neuen naturwissenschaftlichen Campus in Bonn Poppelsdorf statt. 

Die Unterbringung der Teilnehmer*innen erfolgt in der Jugendherberge auf dem Venusberg in Bonn.

 

NEES

Artikelaktionen